ArtJunk
No. 09—2024

Poetry of the Evident

Tatjana Doll, Umar Rashid, Conrad Ruiz, Curtis Talwst Santiago, Ivana de Vivanco

Info: Wie sehen wir unsere Umgebung? Wie gestalten wir, als Person, als Gesellschaft, Realitäten? Die Gruppenshow Poetry of the Evident mit Werken von Tatjana Doll, Curtis Tawlst Santiago, Ivana De Vivanco, Conrad Ruiz und Umar Rashid geht diesen Fragen nach. DieKünstler*innen eint das Bestreben Unsichtbares sichtbar zu machen und humanistische, sowie soziale Prozesse offenzulegen. Durch das Hinsehen, Spüren und Transferieren des (alltäglich) Erlebten in ihre Werke legen sie grundlegende Strukturen unserer Gesellschaft offen, arbeiten Geschichte auf und definieren selbstbestimmt neu, was das eigene Narrativ sein soll. Sie halten uns einen Spiegel vor, fordern heraus noch einmal hinzusehen, eine Ebene tiefer vorzudringen und eine eigene Mythenbildung zu beginnen. (…)

Galerie Droste Tatjana Doll et al ArtJunk