ArtJunk
No. 24—2024

PEER TO PEER – Körperpolitik und Künstliche Intelligenz

Maren Butte (Theaterwissenschaftlerin), Marco Donnarumma (Künstler), Ben J. Riepe (Choreograph), Alexander Schubert & Patricia Carolin Mai (Künstler*innen, Decoder Ensemble), YAYA (Musik) u.a.

Info: Zum Abschluss von Peer to Peer – Ein Monat der Medienkunst in NRW werfen wir gemeinsam mit unserem Partner PACT Zollverein ein Schlaglicht auf die aktuellen Diskussionen rund um das Themenfeld künstliche Intelligenz. In einer Doppelpräsentation werden einige der gesellschaftspolitischen Fragen erörtert, die sich mit dem Thema verknüpfen. Vor allem geht es um die Möglichkeiten (und Risiken), die sich für Kunst und Kultur eröffnen. Ein ausgedehnter Workshop, konzipiert von der Theaterwissenschaftlerin Maren Butte und dem Choreographen Ben J. Riepe, beschäftigt sich mit Technologie und Traum. An zwei Abenden ist die aufwändige Performance ANIMA™ von Alexander Schubert zu erleben, die mithilfe von KI realisiert wurde. Im Zentrum des vierten Wochenendes steht das Projekt I AM YOUR BODY des Künstlers Marco Donnarumma, der anlässlich seines Fellowships gemeinsam mit einer Arbeitsgruppe von gehörlosen und schwerhörigen Menschen die alternative Wahrnehmung von Klängen mithilfe künstlicher Intelligenz erforscht hat. Ort: PACT Zollverein, Bullmannaue 20A, 45327 Essen.

medienwerk.nrw PACT Zollverein Essen Peer to Peer ArtJunk