ArtJunk
No. 48—2023

Entweder ich habe die Fahrt am Mississippi nur geträumt, oder ich träume jetzt

Oswald Egger

Info: Oswald Eggers neues, aufwendig gestaltetes Buch wird auf 60 Seiten von hellfarbigen Aquarellen durchsetzt – Stromlinien, die einander berühren und liieren, sich schneiden, überlagern und verlieren – wie die Linien einer Hand: Hier münden, ohne zu versiegen, plötzliche, oft im Nu wieder zerfallende Beschreibungen in Nuancen geflüsterter und inwendiger Stimmenverbindungen, ein Fließgefüge ganz eigenlose Wirbelfäden im Bewusstseinsstrom des Erzählten: Wenn in der Flut von Eindrücken und Empfindungen die Sätze, Wörter und Sachen als eine Menge kleiner Inseln erscheinen, wird der Mississippi zum Mainstream der verschwiegenen Geschichte der Ideen, die zwischen den Welten im Fluss sind. Ort: Fontana Pavillon, Raketenstation Hombroich.

Stiftung Insel Hombroich Oswald Egger ArtJunk