ArtJunk
No. 25—2024

MUR BRUT 23: Yaël Kempf. Play It For What

Yaël Kempf

Info: Für MUR BRUT 23 gestaltet Yaël Kempf die Wand im Parkhaus der Kunsthalle Düsseldorf. In den Werken von Yaël Kempf werden die Betrachter*innen stets als Akteur*innen mitgedacht und eingeplant, sodass ein Zusammenspiel zwischen den gesetzten künstlerischen Szenarien und dem Publikum entsteht. Zur Eröffnung des Projekts Play It For What lädt die Künstlerin das Publikum ein, einem kollektiven Event beizuwohnen. Gezeigt wird ein außergewöhnliches Match, wofür der obere Bereich des Parkhauses für zwei Stunden für den Autoverkehr gesperrt wird. Begleitet durch ein weiteres Element, einen performativen Akt, wird das Erleben des Abends in seiner Einmaligkeit ein Ereignis bleiben. Yaël Kempf begann zunächst ein Grafikdesign-Studium und studierte dann Kunstgeschichte und Philosophie. Danach schloss sie ihren Bachelor in Malerei an der La Cambre in Brüssel ab. 2020 absolvierte sie ihr Studium an der Kunstakademie Düsseldorf in der Klasse von Gregor Schneider. Ort: Parkhaus Kunsthalle Düsseldorf, Grabbeplatz 4, 40213 Düsseldorf / Die Ausstellung ist jeden Tag von 6 bis 23 Uhr geöffnet.

Kunsthalle Düsseldorf Yaël Kempf Mur Brut ArtJunk