ArtJunk
No. 20—2024

We Are Known By Many Names

Luki von der Gracht

Info: Die gemeinsame Recherchearbeit zeigt exemplarisch den Einblick in die Lebenswelt von queerer Jugendkultur aus Nordrhein-Westfalen. Den Beteiligten wird eine Plattform geboten, zu experimentieren und sich auszudrücken. Somit ermöglicht ihnen das künstlerische Gruppenprojekt einen sicheren Ort des Austauschs und der Kollaboration. Geplant sind Sound- und Videoarbeiten, Fotos und Zeichnungen ebenso wie musikalische oder performative Darbietungen. Das soziokulturelle und interdisziplinäre Projekt zielt darauf ab, Verbindungen zu knüpfen, die langfristig auf zwischenmenschlicher und kreativer Ebene existieren können. Diskriminierung aufgrund der Herkunft, der Religion, des Geschlechtes und der sexuellen Orientierung ist Alltag in Deutschland. Hassgetriebene Gewalttaten nehmen zu und sind Teil eines größeren strukturellen Problems. (…) Die Ausstellung ist durch das Schaufenster einsehbar.

Mouches Volantes Luki von der Gracht ArtJunk