ArtJunk
No. 24—2024

Controlled Burn

Julian Charrière

Info: Julian Charrières Einzelausstellung Controlled Burn füllt vom 4. September 2022 bis zum 6. August 2023 die Räume der von Tadao Ando entworfenen Langen Foundation in Neuss, Nordrhein-Westfalen. In einer Konstellation von acht neuen Arbeiten, die eigens für die Ausstellung produziert wurden, ist Controlled Burn, zusammen mit Hauptwerken aus seinem Œuvre, Julian Charrières bisher umfangreichste Einzelausstellung. Controlled Burn ist eine Meditation über die Flamme als Figur des Exzesses, der Beherrschung und der Erneuerung für unseren sich erwärmenden Planeten. Kuratiert wurde dieser ambitionierte Essay über Politik und Poetik des Verbrennens von Charrières langjährigen Mitstreiter*innen, der Philosophin Dehlia Hannah und dem Kunsthistoriker und Kurator Nadim Samman. Charrière befasst sich in seinen Arbeiten mit drängenden ökologischen Problemen, oft veranlasst von seinen Feldforschungen an markanten Orten wie Vulkanen, Gletschern, Ölpalmenplantagen, unterseeischen und radioaktiven Stätten. Inmitten der aktuellen Klima- und Energiekrise hinterfragt Controlled Burn die dunkle Energie von Materialien, die als Kraftstoff dienen: Kohle, Erdöl, Palmöl, Sonnenlicht. (…)

Langen Foundation Julian Charriere ArtJunk