ArtJunk
No. 09—2024

Chanala

Jonas Maas

Info: Jonas Maas, dessen vierte Einzelausstellung in unserer Galerie wir mit Chanala zeigen, lebt und arbeitet in Düsseldorf. Er hat in 2014 sein Kunststudium als Schüler von Tomma Abts an der Düsseldorfer Akademie abgeschlossen. In der Ausstellung zeigen wir eine Reihe neuer Werke, die in den letzten Monaten entstanden sind. Wie schon zuvor handelt es sich um hybride Objekte, die weder eindeutig als Arbeiten im Raum (Skulpturen oder Reliefs), noch als schlichte Wandarbeiten gelesen werden können. Die abstrakten Bilder sind in Acrylfarbe (zusätzlich manchmal Lack, Tusche, Bleistift und andere Mittel) auf grundierte MDF-Platten aufgetragen. Oft hängen die Platten einige Zentimeter von der Wand entfernt und treten so in den Raum ein. Auf den Bildern sehen wir geometrische Formen wie Rauten, hauchdünne und breitere Streifen, Rechtecke und Dreiecke etc. Maas positioniert sich mit der Reduktion auf Farben und Formen und seinem Fokus auf Strukturen in der Tradition der Konkreten Kunst. (…)