ArtJunk
No. 10—2024

Four eyes, what you gonna do now? Four eyes and how much do you see now? How many fingers? Ha ha ha

Johanna Flammer & Tim Berresheim

Info: Die Werke der Düsseldorfer Künstlerin Johanna Flammer (*1978) eröffnen ein neues Spektrum ihrer künstlerischen Ausdrucksformen. Sanfte Farbgebungen in den fotocollagierten Malereien sind die Bühne für die Versammlung der Täuschungen und Trugbilder, die den Betrachter die Frage stellen lassen: Eine Fata Morgana? Traumhafte Realität oder verträumte Fiktion? (…) Der Künstler Tim Berresheim (*1975) arbeitet seit 2002 mithilfe des Computers an einer digitalen Bildgenese. Seine Bilder realisiert er als Plastiken und Druckgrafiken sowie in digitaler Form als Augmented Reality-Skulpturen und -Videos. Bei Four eyes, what you gonna do now? Four eyes and how much do you see now? How many fingers? Ha ha ha präsentiert er wie Flammer seine Auseinandersetzung mit dem Haar oder der Perücke als Kunstmotiv mit Pigmentdrucken auf Holz.

Auge und Welt Johanna Flammer Tim Berresheim ArtJunk