ArtJunk
No. 09—2024

Jahresgaben 2023

Christian Aberle, Anita Bauer, Angela Fette, Axel Heibel, Irmel Kamp, Anne Neukamp, Ursula Schregel, Thomas Woll

Info: In diesem Jahr gibt der Museumsverein zwei selbstproduzierte Editionen für das Leopold-Hoesch-Museum und das Papiermuseum Düren heraus. Die Fotografin Irmel Kamp war zu Beginn des Jahres mit ihrer Einzelausstellung Architekturbilder im Leopold-Hoesch-Museum zu sehen und stellt dem Museumsverein ein Motiv aus Ihrer Brüssel-Serie zur Verfügung. Mit einem hochwertigen Pigmentdruck auf Hahnemühle-Papier ist in diesem Jahr in Kooperation mit der Galerie Thomas Fischer eine Edition des 1997 fotografierten Gebäudes der Brasserie Wielemans Ceuppens, das heute das WIELS – Zentrum für zeitgenössische Kunst in Brüssel beherbergt, entstanden. Die Fotografin Irmel Kamp widmet sich mit ihrem Werk der europäischen Architekturmoderne. Dabei geht sie grundsätzlich seriell vor, verwendet ausschließlich Schwarzweißfotografie und wählt stets eine Position, die als öffentlicher Standort den Umraum miteinbezieht, zugleich aber die Prägnanz der architektonischen Form markant zum Ausdruck bringt. Eine Werkgruppe mit Wohn-, Büro- und Gewerbebauten der 1930er Jahre aus Brüssel zeigt die dort typische, sehr spezielle Kombination gestalterischer Prinzipien und formaler Elemente des Neuen Bauens mit denen des Art Deco. (…)

Leopold Hoesch Museum Irmel Kamp ArtJunk