ArtJunk
No. 25—2024

Flex

Irina Ojovan

Info: Flex ist die zweite Einzelausstellung von Irina Ojovan bei COSAR und der diesjährige Beitrag der Galerie zum DC OPEN Saisonstart. Die Bilder und Skulpturen der in Moldawien geboren Künstlerin muten zunächst rein abstrakt an, bei intensiverer Betrachtung jedoch offenbaren sie mehr und mehr ihre architektonischen Referenzen. Das Spektrum ihrer Malerei beschreibt ein ästhetisches Spannungsfeld, das sich zwischen monochromem Hard Edge und subtil abgestuften Farbflächen bewegt und in seiner Formensprache nie ins rein Figurative abgleitet. Dabei bilden die emblematischen Formen in Irina Ojovans Bildern ein geometrisches Vokabular, das mit seiner an Kurvenlineale, Schablonen oder technische Profile erinnernde Formensprache eine Architektur des Rudimentären formuliert, die eine offene Struktur bildet und das autonome Bild als ästhetische Einheit immer in den Fokus der Rezeption stellt.

Cosar HMT Irina Ojovan ArtJunk