ArtJunk
No. 09—2024

Intervention in die Ausstellung »Die unhintergehbare Verflechtung aller Leben«: CIRCLE.43

Bahar Batvand, Linda Nadji

Info: Die aus dem Iran stammenden Künstlerinnen Bahar Batvand und Linda Nadji, die sich während des Studiums an der Düsseldorfer Kunstakademie kennen lernten, sind seit den Unruhen von 2022 im Iran im Austausch und haben mit CIRCLE.43 eine gemeinsame Arbeit entwickelt, die trotz ihrer Universalität und Abstraktion eine Reaktion auf die derzeitigen Um- und Missstände in ihrem Herkunftsland darstellt. CIRCLE.43 besteht aus 43 Stühlen, die gekippt in einem Kreis von etwa 3,8 m Durchmesser angeordnet sind. Die Stühle sind in Gold lackiert, die Polsterung ist mit einem roten Samtstoff überzogen. Sie sind von der Anmutung wertig und royal und entsprechen somit dem bevorzugen Interieur der iranischen Mittel- bis Oberschicht, die sich gern mit Prunk und Opulenz umgibt. Es sind aber auch in Massenproduktion hergestellte Stühle, die bei Veranstaltungen, Sitzungen und Festen zum Einsatz kommen. (…)

Kunsthalle Düsseldorf Bahar Batvand Linda Nadji ArtJunk