ArtJunk
No. 20—2024

in the blink of an eye

Magdalena Abakanowicz, Marcellus Coffermans, Francesco Clemente, Joos van Craesbeeck, Edgar Degas, Erich Heckel, Ferdinand Hodler, Georg Hornemann, Leiko Ikemura, Knut Wolfgang Maron, Shirin Neshat, Emil Nolde, Heribert C. Ottersbach, Elizabeth Peyton, Hermann Max Pechstein, Pablo Picasso, Beat Streuli, Norbert Tadeusz, Felix Vallotton, Stefan à Wengen

Info: In dieser Ausstellung steht die unmittelbare Verbindung zwischen Kunstwerk und den Betrachtenden im Mittelpunkt. Diese Unmittelbarkeit, die es natürlich immer gibt, ist durch die Auswahl von ausschließlich figurativen Werken, und im engeren Sinn Porträts, deren Dargestellte den Blick auf den Betrachter richten, besonders evident. Die Besucher*innen können bei der Auswahl der Arbeiten selbst erforschen, wie Maler*innen, Bildhauer*innen oder Fotograf*innen ihre Motive, die Dargestellten, auf die Betrachter*innen schauen lässt. Forschend, fragend, teilnahmslos, erschrocken, verzweifelt, abwesend: all diese Emotionen richten sich auf die Besucher*innen dieser Ausstellung. Die Ausstellung versammelt Werke verschiedener Stilrichtungen und Epochen, von der Renaissance bis zur Gegenwart, Expressionismus bis Fotorealismus und zeigt auch Objekte von außereuropäischen Kulturen. (…) Zum Virtual Visit →

Beck und Eggeling Heribert C Ottersbach ArtJunk