ArtJunk
No. 09—2024

Photographs

Gerhard Richter

Info: Gerhard Richter. Photographs ist dem fotografischen Werk des Künstlers gewidmet und versammelt fotografische Unikate und seltene Foto-Editionen. Die Ausstellung umfasst frühe Selbstporträts, Porträtserien, Landschaften, experimentelle Abstraktionen und Reproduktionen von Richters eigenen Gemälden aus den Jahren 1965 bis 2021 und zeigt, wie der Künstler das bildnerische Potenzial der Fotografie im Laufe der Jahrzehnte seines Schaffens immer wieder neu ausgelotet hat. Richters künstlerische Praxis ist untrennbar mit dem Medium Fotografie verbunden – ja sie ist ohne dieses nicht denkbar, wie Dieter Schwarz betont. Nachdem er früh in seiner Laufbahn Fotografien als konzeptionelles Mittel eingesetzt und auf der Grundlage fotografischer Bilder verschwommene Gemälde geschaffen hatte, fotografierte Richter auch vorhandene Fotos unscharf ab und imitierte damit den eigenen malerischen Effekt, während er den Akt des Malens selbst umging. Mit dem Portrait Heiner Friedrich und dem bemerkenswert großformatigen Mao zeigt die Ausstellung zwei unikate fotografische Porträts aus dem Jahr 1970, die beide unscharfe Reproduktionen von Foto-Porträts anderen Ursprungs sind.

Sies und Hoeke Gerhard Richter ArtJunk