ArtJunk
No. 09—2024

Geflüster

Anna Virnich

Info: Die Materialisierung von Farben bildet den Ursprung jeder Arbeit von Anna Virnich. Zu sehen sind feine Stoffe aus senfgelbem Crepe, seidiges Taft aus Lavendeltönen und Rechtecke aus faltig grobporigem Nessel. In seiner Strahlkraft zieht ein royales Blau sämtliche Aufmerksamkeit des Moments auf sich, schiebt sich lachsfarbene Seide zwischen Crepe de Chine und Ultramarin. Die mittlere Kante ist gefaltet, sodass das Ende spitzer zuläuft. Die Nähte verbinden es mit und trennen es vom Rest der Komposition: Seine Form beschreibt den Raum. (…)

Drei Galerie ArtJunk Anna Virnich