ArtJunk
No. 25—2024

Fotografie und Film

Friedl Kubelka vom Gröller

Info: Friedl Kubelka vom Gröller ist eine Ausnahmekünstlerin. 1946 in London geboren, verbrachte sie ihre Kindheit vorwiegend in Ostberlin und Wien. Heute in Wien und Paris lebend, erforscht sie in ihrem fotografischen und filmischen Werk auf eindrückliche Weise die Identitäten der Menschen. Sie gilt als eine Pionierin der konzeptuellen Fotografie und hat erfolgreich als unabhängige Filmemacherin ihre eigene Bildsprache entwickelt. Früh erkannte Kubelka vom Gröller, die auch über eine Ausbildung zur Psychoanalytikerin verfügt, die kaum ausgeschöpfte psychologische Dimension des fotografischen Portraits. Unzufrieden mit der auf einen kurzen Augenblick reduzierten fotografischen Abbildung, begann sie 1972 mit ihren Jahresportraits, einem Langzeitfotoprojekt bzw. Lebensprojekt, in dem sie sich selbst alle fünf Jahre nahezu täglich über ein Jahr hinweg fotografiert. Ungeschönt, aber nicht ohne Humor dokumentiert die Künstlerin so nicht nur ihren privaten und beruflichen Alltag, sondern auch den Lauf der Zeit, an dessen Ende das Unvermeidliche steht. (…)

Boa basedonart Friedl Kubelka vom Groeller ArtJunk