ArtJunk
No. 10—2024

ROUGH MANNERS

Franziska Reinbothe

Info: ROUGH MANNERS nennt die Malerin Franziska Reinbothe (*1980 in Berlin, lebt und arbeitet in Leipzig und Pretzsch/Elbe) ihre erste Solopräsentation im Projektraum der Galerie Gisela Clement. Rauhe Umgangsformen – ein augenzwinkernder Kommentar auf Reinbothes Praxis, ihren Bildern nach Beendigung des Malprozesses die Leinwand aufzustauchen, die Leisten zu brechen oder gleich ganz auf sie zu verzichten. Doch geht es Reinbothe trotz allem Anschein nicht um bloße Bilderstürmerei, denn ihren Umformungen liegt eine elementare Neugier zugrunde. Was passiert eigentlich, wenn…? lautet stets Franziska Reinbothes künstlerische Ausgangsfrage. Durch deren Beantwortung öffnet und erweitert sie das gewohnte Bildgeviert und verhandelt auf humorvolle Weise die Entität Tafelbild neu.

Galerie Gisela Clement Franziska Reinbothe ArtJunk