ArtJunk
No. 10—2024

Interverse: a virtual garden of words and form

Franziska Ostermann

Info: Ab Juli 2023 bespielen drei Künstler*innen den virtuellen Ausstellungsort des NRW-Forums für jeweils einen Monat im Rahmen von Residencies, die über einen Open Call auf nextmuseum.io → ausgewählt wurden. Die Künstler*innen sind dazu eingeladen, in der virtuellen Umgebung zu experimentieren und neue digitale Kunstwerke zu erschaffen. (…) Poesie und Musik, Skulptur und eine wandelnde Gestalt: Franziska Ostermann vereint diese Elemente zu einem interaktiven Erlebnis in der virtuellen Landschaft des wwwforums. Das eigene Sein, online und offline, bildet den Ausgangspunkt ihrer künstlerischen Forschung. Virtualität, Digitalität und Identität sind thematische Pfeiler, die ihr Werk umspannen. In ihrem Schaffen verwandelt sie Schrift in dreidimensionale Skulpturen, die den Raum durchdringen. Eine umherwandernde Figur, deren Stimme hörbar wird, wenn man sich ihr nähert, begleitet die Besucher*innen auf ihrer Reise im Garten aus Worten und Formen. Zur virtuellen Ausstellung →

NRW Forum Franziska Ostermann ArtJunk