ArtJunk
No. 21—2024

Elegies

Eva Rubinstein

Info: »Die Fotografie, eindeutiger als Handschriften und dauerhafter als Träume, kann die tiefsten und grundlegendsten Fragen unseres Lebens ans Licht bringen. Ich habe keinen Zweifel daran, dass die Fotografie aufgrund ihrer Fähigkeit, Informationen in Hundertstelsekunden aufzunehmen und dann als Zeuge zurückzubleiben, ein einzigartiges Instrument ist, das uns erlaubt, hinter die Oberfläche unseres Lebens zu sehen.« – Eva Rubinstein

 

In der Ausstellung Elegies sind mehr als 30 Vintage-Fotografien (Handabzüge) aus dem Archiv von Eva Rubinstein zu sehen. Persönliche Fotos der Familie ergänzen und runden die Ausstellung ab und geben einen Einblick in der bewegte Leben der Fotografin. Ihre Arbeiten wurden international ausgestellt und befinden sich in zahlreichen privaten und öffentlichen Sammlungen wie The Metropolitan Museum of Art, New York, Kiyosato Museum of Photographic Arts, Hokuto, oder Museum Ludwig, Köln.

Galerie Clara Maria Sels Eva Rubinstein ArtJunk