ArtJunk
No. 25—2024

DOUBLE FEATURE: Young-jun Tak

Young-jun Tak

Info: Im September 2023 beginnt in der Julia Stoschek Foundation unter dem namen DOUBLE FEATURE eine neue Reihe von Einzelpräsentationen junger Künstler*innen, die in Berlin und Düsseldorf gleichzeitig zu sehen sein wird. Die erste Ausstellung zeigt mit Wish You a Lovely Sunday (2021) und Wohin? (2022) aktuelle Filme des in Berlin lebenden Künstlers Young-jun Tak. Beide Arbeiten sind in Berlin entstanden und beschäftigen sich mit der Frage, wie Ort, Architektur, Bewegung und Glauben Kategorien wie Gemeinschaft und Queerness informieren. Young-jun Tak (*1989 in Seoul, Südkorea) beschäftigt sich mit den soziokulturellen und psychologischen Mechanismen, die Glaubenssystemen zugrunde liegen. Tak mischt unterschiedliche Medien, Techniken und Themen und setzt Verschleierung als Kritik ein. In seinen Videos, Skulpturen und Installationen zeigt er den menschlichen Körper oft im Kontext polarisierender Normen und Konventionen. (…)

Julia Stoschek Foundation Young-jun Tak ArtJunk