ArtJunk
No. 20—2024

Studies for having a Choice

Dieter Hiesserer

Info: Dieter Hiesserer (*1939) hat in den 60 Jahren seines künstlerischen Schaffens immer wieder neue Wege des Ausdrucks gefunden. Die mediale und komplexe Vielfalt seines Schaffens bewegt sich zwischen Malerei, Zeichnung, Fotografie, Film sowie zwischen Raum- und Sound-Installationen. In seinem jüngsten Werkzyklus Studies for having a Choice komponiert und collagiert Hiesserer farbige Segmente auf Kreidegrund und Leinwand. Die Bilder bewegen sich in einem Spannungsfeld von Flächigkeit und Tiefe, von Formen und Farbe, Kurven und skulpturalen Elementen. Dieser fast architektonische Ansatz mit einer Erkundung der Räumlichkeit findet sich auch in seinen Skulpturen aus Bronze, Keramik und Wachs wieder. Der Titel Studies for having a Choice erinnert mich an mein eigenes Arbeitsprinzip: Immer wieder beginnt das Neue dort, wo das Alte vorübergehend endet. Zugleich bedeutet es für mich, auch im Leben immer wieder nach neuen Wegen zu suchen. – Dieter Hiesserer

Galerie Clara Maria Sels Dieter Hiesserer ArtJunk