ArtJunk
No. 10—2024

CLOSER

James Benning, Alejandro Cesarco, Steffani Jemison, Park McArthur & Constantina Zavitsanos, Josiane M.H. Pozi, Tiffany Sia

Info: Mit CLOSER präsentiert der Kunstverein für die Rheinlande und Westfalen, Düsseldorf eine Video- und Filmausstellung, die Beziehungen von Nähe und Berührung zwischen Filmräumen und dem physischen Raum der Betrachter*innen verhandelt. So widersprüchlich der Begriff der Nähe selbst ist, der etwas Beruhigendes und Stabilisierendes, aber auch etwas Kontrollierendes impliziert, so ambivalent wird Intimität mit der Anwesenheit einer Kamera. Die Ausstellung mit bestehenden und neu konzipierten Arbeiten gibt Raum sowohl für Momente von Empathie und Annäherung, die sich zwischen Betrachter*innen und Gefilmten entwickeln, als auch für die Spannungen und Machtgefälle, die entstehen, wenn reale Erfahrung in ein Bild übersetzt wird. Konzipiert während der anhaltenden Pandemie, in der gerade Videotechnologie oft physische Begegnung ersetzt, lotet die Ausstellung das Vermögen von gefilmten Bildern aus, körperliche und emotionale Erfahrungsräume zu repräsentieren sowie die Grenze, an der sie unübersetzbar und unzugänglich bleiben. Überlegungen zur Kamera als ein allgegenwärtiger Proxy bzw. eine Stellvertreterin für Begegnung und Kommunikation werden ebenso verhandelt und befragt wie das (zweifelhafte) Versprechen von Verbindung und Unmittelbarkeit, das digitaler Kommunikation implizit eingeschrieben ist.

Kunstverein für die Rheinlande Westfalen Düsseldorf Closer ArtJunk