ArtJunk
No. 16—2024

Chargesheimer The Great

Chargesheimer

Info: 1924 unter dem Namen Karl Heinz Hargesheimer in Köln geboren, studierte Chargesheimer an den Kölner Werkschulen Grafik und Fotografie (1943–46). Von Beginn seiner Karriere an verfolgte Chargesheimer unterschiedliche künstlerische Interessen, die von Oper, Theater, Kostümdesign und Malerei bis hin zur Fotografie reichten. Neben einer umfangreichen Dokumentation der Kölner Ruinen in den frühen Nachkriegsjahren arbeitete der Künstler als Bühnenbildner und widmete sich der Herstellung von Metallskulpturen. Ab 1950 experimentiert Chargesheimer mit abstrakten Lichtgrafiken auf Fotopapier und surrealistischen Fotomontagen: Bilder, die durch Licht und Chemikalien direkt auf Negative oder Fotopapier aufgebracht werden. In den 60er Jahren schuf er kinetische Lichtskulpturen aus beweglichen Plexiglas- und Stahlelementen, die er als Meditationsmühlen bezeichnete. (…)

Galerie Julian Sander Chargesheimer ArtJunk