ArtJunk
No. 21—2024

Caspar David Friedrich und die Düsseldorfer Romantiker

Andreas Achenbach, Carl Gustav Carus, Caspar David Friedrich, Carl Friedrich Lessing, Ernst Ferdinand Oehme, Ludwig Richter, Johann Wilhelm Schirmer

Info: Zu Lebzeiten stand Caspar David Friedrich (1774–1840), der bedeutendste Künstler der deutschen Frühromantik, in einer spannungsvollen Beziehung zu verschiedenen Vertretern der Düsseldorfer Landschaftsmalerei. Das Verhältnis war von Kritik und Polemik aber auch von Anerkennung geprägt. Ab den 1820er-Jahren verlor Friedrichs Werk an Popularität und geriet schließlich in den Schatten der aufstrebenden Düsseldorfer Malerschule.