ArtJunk
No. 21—2024

Calling

Lisa Alvarado, Lizzi Bougatsos, Beverly Buchanan, Michael Buthe, Moki Cherry, Melike Kara, Mark Leckey, Lee ‘Scratch’ Perry, Sarah Pucci, Stefan Tcherepnin, Paul Thek, Gisèle Vienne

Info: Die geistige Welt ist unsichtbar und flüchtig, während das Gegenteil auf die materielle Welt der Objekte und Dinge zutrifft; sie ist sichtbar, greifbar und erfahrbar. Aber unter bestimmten Umständen, für bestimmte Menschen und in bestimmten Momenten macht die eine Welt ihre Präsenz in der anderen bemerkbar. Wo sich die spirituelle und dingliche Welt treffen, lösen sich die Grenzen zwischen dem Gebrauch und der Verehrung eines Objekts, zwischen gewöhnlichem und verändertem Bewusstseinszustand sowie zwischen Gewohnheit und Ritual zusehends auf. Calling bringt Künstler*innen mit diversen Hintergründen in Musik, Theater, Performance und bildender Kunst zusammen, um über unsere emotionale und spirituelle Verbundenheit mit Objekten nachzudenken. Die Ausstellung ist ein Vorschlag, die ausgestellten Werke als Orte des Übergangs zu betrachten – als Kontaktzonen, um mit immaterieller Materie, mit jemand anderem, mit einer Gemeinschaft und mit uns selbst in Verbindung zu treten. (…) Öffnungszeiten zum DC Open: Freitag, 1. September, 18–21 Uhr / Samstag, 2. September, 13–19 Uhr / Sonntag, 3. September, 13–17 Uhr.

Kunstverein für die Rheinlande und Westfalen Düsseldorf Lisa Alvarado et al ArtJunk