ArtJunk
No. 09—2024

bildwiderstand. garzweiler in film und fotografie

Bernd und Hilla Becher, Laurenz Berges, Bernd Boor, Susanne Fasbender, Claudia Fährenkemper, Gabor Fekete, Matthias Jung, Gregor Schneider

Info: Das rheinische Braunkohlerevier Garzweiler II, nur wenige Kilometer von Aachen-Kornelimünster und dem Kunsthaus NRW entfernt, gilt als eines der größten Tagebauprojekte Europas. In dem Gebiet zwischen Köln, Aachen, Düsseldorf und Mönchengladbach verschwanden über mehrere Jahrzehnte Dörfer, Höfe und Ackerflächen zugunsten des Kohleabbaus in einem gigantischen Baggerloch. Seit der Zusammenlegung mehrerer Gruben zum Großtagebau im Jahr 1983 sind der Kohleabbau und seine Folgen immer wieder von Künstler*innen fotografiert oder gefilmt worden. Die Ausstellung bildwiderstand schaut von den Klimaprotesten der Gegenwart (Hambacher Forst, Lützerath) zurück auf die Anfänge der Auseinandersetzung vor vierzig Jahren. Sie versucht einen Rückblick in Fotografie und Film, um aus der Gegenwart heraus über die Zukunft der Region nachzudenken.

Kunsthaus NRW Kornelimünster Claudia Fährenkemper ArtJunk