ArtJunk
No. 26—2024

island

Berit Schneidereit

Info: Berit Schneidereit (*1988) begreift Fotografie vom visuellen Aspekt bis zur plastischen Bildwirklichkeit, wobei sie unter Einbezug von Materialität und Raumsequenz den Zugang zum Räumlichen stets in Disposition zur Bildfläche verhandelt. Über strukturelle Wabenmuster und monochrome Gleichförmigkeit führen ihre fotografischen Arbeiten hin zu einem visuellen Abtasten des Räumlichen, bei dem die Künstlerin Techniken des Fotografischen wie das Fotogramm, analoge und digitale Bilderzeugung in Schwarz-Weiß und Farbe gleichwertig miteinander verbindet. (…) In ihrer vierten Einzelausstellung in der Galerie COSAR mit dem Titel island bringt Berit Schneidereit zwei Werkserien miteinander in Kontakt, stellt analoge und digitale Fotografie in einem je in sich gefassten Korpus gegenüber. Die Installation placement I (2022), die sie im Rahmen eines Recherchestipendiums an der Royal Academy of Fine Arts Antwerp entwickelt hat, zeigt großformatige analoge Belichtungen auf Barytpapierbahnen, die freihängend an mobilen Metallgestellen den Ausstellungsraum perspektivisch definieren. (…)

Cosar Berit Schneidereit ArtJunk