ArtJunk
No. 10—2024

DAS GELÄNDE / PLATEAUX. Works from four decades

Apostolos Palavrakis

Info: Anlässlich seines 60. Geburtstages, den Apostolos Palavrakis vor einiger Zeit gefeiert hat, zeigen wir eine Ausstellung mit Werken aus 40 Jahren seines künstlerischen Schaffens. Seit 1984 begleiten wir die Entwicklung des Oeuvres des griechischen Künstlers nicht nur als Galeristen, sondern vor allem als Freunde. Die Gespräche über sein facettenreiches, sich ständig in verschiedenen Disziplinen entwickelndes Werk, durch das sich ein roter Faden zieht, bereichern unsere Freundschaft. Die Ausstellung DAS GELÄNDE / PLATEAUX bietet eine aktuelle Verstandortung und Bestandsaufnahme seines Werkes. Für Apostolos Palavrakis bildet sein Werk keine in sich geschlossene Einheit, sondern eine offene Vielheit (Deleuze/ Guattari, Mille Plateaux), in der die einzelnen Arbeiten sowohl aus sich heraus Bedeutung stiften, als auch in ihren Verbindungen zueinander neue Kontexte und Sinnebenen entstehen lassen. Der Künstler überlässt dieses Gelände den Betrachtenden als Karte und Wegweiser. Für ihn ist alles, was die Kunst will, den Arbeiten immanent. Wer sich darauf einlässt, sich dem Werk öffnet, das Gelände, erkundet begibt sich in das Geflecht, entdeckt neue Lese-Ebenen gewissermaßen in einer labyrinthischen Bibliothek. Zum virtuellen Rundgang →

Beck und Eggeling Apostolos Palavrakis ArtJunk