ArtJunk
No. 15—2024

Setfotografien des italienischen Kinos

Angelo Novi

Info: Angelo Novi (1930–1997) arbeitete rund 30 Jahre lang als Fotograf an den Filmsets der bekanntesten italienischen Regisseure seiner Zeit. Er fotografierte unter anderem exklusiv für Bernardo Bertolucci, Sergio Leone und Pier Paolo Pasolini. Seine Standfotografien von Filmen wie Spiel mir das Lied vom Tod (1968) oder Der Letzte Tango in Paris (1972) begegnen dem Publikum bis heute auf Filmplakaten, in Ausstellungen und Publikationen und sind damit fester Bestandteil des kulturellen Gedächtnisses des italienischen Kinos. Die Ausstellung in der Galerie Rupert Pfab regt zu einer Neubewertung der Fotografie Angelo Novis an, deren Bilder eine ganz eigene Geschichte erzählen und intime Aspekte enthüllen, die auf der Filmleinwand nicht zu finden sind.

Galerie Rupert Pfab Düsseldorf Angelo Novi ArtJunk