ArtJunk
No. 10—2024

A New Beginning

Andy Kassier

Info: Andy Kassier ist erfolgreich, vermögend, reichweitenstark – oder nicht? Auf Magazincover und GIF-Bekanntheit folgt, was folgen muss: der Burn-out, ein Selbstfindungstrip über Spiritualität, Yoga und Malerei. Findet sich hier das Glück? Oder lässt es sich eingebacken in Keksen kaufen? In der Galerie Falko Alexander kehrt Kassier als Future Cowboy zurück, sodass die Erzählung eine neue Wendung nimmt. Künstliche Intelligenz bestimmt mittlerweile den Zeitgeist, scheint unumgänglich geworden, Realität und Fiktion lassen sich kaum noch voneinander unterscheiden. Letzteres ist immer schon kennzeichnend für Kassier, wenn Kunstfigur und Künstler eins sind und sich doch nicht gleichen, sich Grenzen zwischen Kunst und Leben bewusst auflösen. Identität kreiert sich in den Augen der Anderen, in den sozialen Medien, in stereotypen Rollenbildern. Auf seinem Instagram Account eignet Kassier sich die Formsprache der Selbstinszenierung an, werden Bilder überzeichnet und ironisch gebrochen. Doch braucht es Fotografie in Zeiten von KI noch, um Identität in Szene zu setzen? Kassier wendet sich neuen Ausdrucksmitteln zu, gibt sich angesichts der Veränderungen gelassen. (…)

Galerie Falko Alexander Andy Kassier ArtJunk