ArtJunk
No. 09—2024

Planar Composition for Esters Garden House

Andrea Zittel

Info: Die US-amerikanische Künstlerin Andrea Zittel (*1965) realisierte im Rahmen des Bauhaus-Jubiläum-Projekts Anders Wohnen 2019 eine ortspezifische Arbeit für das Sommerhaus von Haus Esters. Mit ihren Planar Panels hat sie ein nutzbares Gesamtkunstwerk geschaffen. Es setzt sich mit der Verbindung von Innen- und Außenraum in moderner Architektur, sowie der Geschichte des ersten seriell produzierbaren Fertig-Gartenhauses der Deutschen Werkstätten Hellerau auseinander. Zittels permanente Installation wird nun in den Garten ausgeweitet und – regelmäßig als Treffpunkt aktiviert – zu Erfrischungen und Snacks einladen. Die Arbeit erweitert das Spektrum der Skulpturen im Garten von Haus Lange Haus Esters und ist zudem der erste Beitrag einer weiblichen Künstlerin. Die Eröffnung der ergänzten Installation ist das erste Kapitel der im Herbst 2022 kommenden Einzelausstellung von Andrea Zittel.

Kunstmuseen Krefeld Haus Esters Andrea Zittel ArtJunk