ArtJunk
No. 25—2024

Shadows Nearby

Andrea Geyer

Info: Andrea Geyer setzt sich in ihrer multidisziplinären Praxis mit der gelebten Erfahrung von Geschichte und Politik auseinander. Sie begreift Kunst als Ort, an dem Vergangenheit und Gegenwart ko­existieren. Wir können die Geister nicht ausladen, erinnert uns Geyer, und entwickelt so die kom­plexe Mehr­stim­mig­keit und Intimität ihrer Installation Feeding the Ghosts: Leere Diaprojektoren werfen Licht an die Wände eines abgedunkelten Raums in einem Setting aus Tischen mit Büchern, Schreibtischlampen und Stühlen. Das Voice-Over nimmt Chantal Akermans Lesung A Family in Brussels als Ausgangspunkt, die Geyer 2001 als junge Künstlerin erlebt und nachhaltig geprägt hat. (…)

Galerie Thomas Zander Köln Kunst Andrea Geyer ArtJunk