ArtJunk
No. 16—2024

Bioethische Abweichung als Grundprinzip der Paradiesgestaltung

Aljoscha

Info: Der in der Ukraine geborene und in Düsseldorf lebende Künstler Aljoscha präsentiert eine große raumgreifende Installation in der Johanneskirche Stadtkirche Düsseldorf. Erhaben, schwerelos, gar schwebend, leuchtend, leicht und unantastbar, utopisch, allmächtig, ja überwältigend, hoch oben, so erscheint Aljoschas Installation in der Johanneskirche in Düsseldorf. Auf Basis von Acrylfarbe, Silikon und Acrylglas kreiert Aljoscha futuristische Organismen, die über Zeit und Raum erhaben sind. Ort: Johanneskirche, Martin-Luther-Platz 39, 40212 Düsseldorf.

Beck und Eggeling Aljoscha ArtJunk