ArtJunk
No. 09—2024

a vertical expression of a horizontal urge

Pia Fries, Lisa Kränzler, Tinka Stock, Gabriel Vormstein, Steffen Lenk – kuratiert von Steffen Lenk

Info: George Bernard Shaw definierte Tanzen einmal als the perpendicular expression of a horizontal desire. Wie der Tanz, strebt die Malerei nach der Möglichkeit, mehrdimensionale Flächen auf zweidimensionale Gründe zu übertragen. Der Wechsel von horizontalen zu vertikalen Bewegungen und umgekehrt ist ein Thema, das alle Künstler der Ausstellung beschäftigt. Nach dem gemeinsamen Studium an der Kunsthochschule Karlsruhe kommen Fries, Kränzler, Stock, Vormstein und Lenk zusammen, um ihre Entwicklung in den letzten 20 Jahren zu reflektieren. Steffen Lenk installiert im Zentrum des Raumes eine kiosk-artige Architektur, in die einige der Arbeiten integriert werden.

Galerie Anke Schmidt Tinka Stock ArtJunk