ArtJunk
No. 10—2024

20 Jahre dHCS-Stipendium

Annabelle Agbo Godeau, Johannes Bendzulla, Marion Benoit, Robert Brambora, Catherina Cramer & Giulietta Ockenfuß, Moritz Fiedler, Fabian Friese, Nicholas Grafia, Viktor Jeraj & Ulfur Loga, Jungwoon Kim, Wanda Koller, Konstitutiv der Möglichkeiten, Moritz Krauth, Fabian Kuntzsch, Harkeerat Mangat, Mira Mann, Katerina Matsagkos, Anna-Lena Meisenberg, Simon Mielke, Mena Moskopf, Felix Reinecker, Jihye Rhii, Jan-Luka Schmitz, Berit Schneidereit, Sophie Isabel Urban, Anna Vogel, Noemi Weber, Philip Wiehagen, Tristan Wilczek

Info: Dieses Jahr feiern wir das 20-jährige Jubiläum des dHCS-Stipendiums. Zu diesem Anlass präsentieren wir eine Gruppenausstellung mit neuen und bestehenden Arbeiten von insgesamt 32 Künstler*innen, die – der Ausstellung Von Wanderern, Wilderern und Dilettanten: 10 Jahre dHCS-Stipendium (2013) folgend –, seither mit dem dHCS-Stipendium ausgezeichnet worden sind. Die Ausstellung stellt die Arbeit der Stipendiat*innen vor und bringt unterschiedliche künstlerische Diskurse, Perspektiven und Anliegen zusammen. Viele der ausstellenden Künstler*innen haben die jüngere Kunstszene in Düsseldorf in den letzten Jahren wesentlich geprägt und bereichert. Seit 2003 vergibt der Kunstverein für die Rheinlande und Westfalen, Düsseldorf gemeinsam mit de Haen-Carstanjen & Söhne alle zwei Jahre mehrere Atelier-Stipendien an Absolvent*innen der Kunstakademie Düsseldorf. (…)

Kunstverein für die Rheinlande und Westfalen Düsseldorf Noemi Weber et al ArtJunk