ArtJunk
No. 06—2023

Prof. Hanstein (Kunsthaus Lempertz, Köln)

Info: Die Auktion wird in diesem Jahr sowohl vor Ort als auch digital stattfinden. (…) Am 17. Dezember um 19 Uhr werden vor Ort im Kunstverein nicht digital angebotene Arbeiten von Prof. Hanstein versteigert werden. Eine Anmeldung zur Auktion ist ab 18 Uhr vor Ort möglich; vorab können schriftliche Gebote auf die an diesem Abend zu versteigernden Werke eingereicht werden, ebenso kann man sich unter info@neueraachenerkunstverein.de → vorab als Telefonbieter registrieren lassen.

NAK Benefiz Auktion 2022 ArtJunk

Aljoscha

Info: Im Rahmen der Ausstellung Aljoscha. Distant Posterity veranstalten neuland ventures und die Galerie Priska Pasquer die Aktion Help Ukraine. Nicht erst seit der russischen Invasion gehen für Aljoscha Kunst und Aktivismus Hand in Hand. Mit seinen pazifistischen Interventionen, die er mit der Fotokamera dokumentiert, möchte er ein Bewusstsein für die Einzigartigkeit eines jeden Lebewesens und Respekt vor dem Anderen schaffen. Sein Engagement ist ethisch, nicht nationalistisch motiviert. Schon 2014 überraschte Aljoscha während der Proteste auf dem Kiewer Maidan die Barrikaden mit seinen fliegenden Bioismen. Kurz vor der russischen Invasion diesen Jahres protestierte er gegen die Kriegsgefahr. Der Statue Mutter Heimat, die in Kiew zum Gedenken an den sowjetischen Sieg im Zweiten Weltkrieg errichtet wurde, stellte er seinen unbekleideten und schutzlosen Körper mit zwei Bioismen entgegen. Mit emporgestreckten, überkreuzten Armen konfrontierte er die kriegerische Haltung mit den filigranen, rosafarbenen Acrylwesen. Das Foto, das die Aktion dokumentierte, geht seitdem durch die Presse. (…) 18:30 Uhr: Karl-Heinz Land. Transformation & Togetherness / 19 Uhr: Aljoscha. Bioism & Paradise Engineering / 20:30 Uhr: Versteigerung eines Kunstwerks von Aljoscha zugunsten Help Ukraine.

Galerie Priska Pasquer Aljoscha ArtJunk

Jan Albers, Silke Albrecht, Trisha Baga, Tony Cragg, Frauke Dannert, Jan Paul Evers, Sabrina Fritsch, Max Frintrop, Vivian Greven, Andreas Gursky, Gregor Hildebrandt, Leiko Ikemura, Melike Kara, Mischa Kuball, Stefan Kürten, Heinz Mack, Anys Reimann, Sebastian Riemer, Jan-Ole Schiemann, Katharina Sieverding, Thomas Schütte, Katja Tönnissen, Paloma Varga Weisz, Cornelius Völker, Moritz Wegwerth, Alex Wissel – Moderation: Vivian Perkovic (Kulturjournalistin), Auktionsleitung: Robert van den Valentyn (Auktionator, VAN HAM)

Info: Am 27. April veranstalten wir eine Kunstauktion im Robert-Schumann-Saal zugunsten unseres Ankaufsetats. Denn in großer Vorfreude auf die Eröffnung des sanierten Sammlungsflügels im Frühjahr 2023 haben wir uns vorgenommen, ein Werk der expressionistischen Malerin Marianne von Werefkin (1860–1938) als Vertreterin des Blauen Reiters zu erwerben und die Sammlung des Kunstpalastes zu ergänzen. Wir freuen uns über Ihre Anmeldung zu dem geselligen Auktionsabend, der von der Kulturjournalistin Vivian Perkovic moderiert wird. In Kooperation mit dem Auktionshaus VAN HAM sind Saal-, Online- und Telefongebote möglich / 18:15 Uhr: Einlass und Ausgabe der Bieternummern im Kunstpalast-Foyer / 18:45 Uhr: Begrüßung durch Gil Bronner (Vorstandsvorsitzender, Freunde des Kunstpalastes), Empfang im Robert-Schumann-Saal mit Live-Musik (Reiner Witzel und Nico Brandenburg – Duo), Getränke und Fingerfood / 20 Uhr: Vivian Perkovic im Gespräch mit dem Kunsthistoriker Dr. Roman Ziegelgänsberger über Marianne von Werefkin / Ort: Robert-Schumann-Saal / Kosten 65 € / Anmeldung erforderlich →

Kunstpalast Düsseldorf Kunstauktion 2022 ArtJunk