ArtJunk
No. 29—2024

Intervention: Fehlstellen – Leere Seiten der Sammlung

Kunsthaus NRW Kornelimünster

Jankel Adler, Joseph Beuys, Walter Dahn, Otto Freundlich, Katharina Fritsch, Fluxus-Zone, Ruth Hallensleben, Axel Kasseböhmer, Thomas Locher, Maik und Dirk Löbbert, Detlef Orlopp, Otto Pankok, Ursula Schulz-Dornburg, Pia Stadtbäumer, Ulrich Strothjohann, Adalbert Trillhaase, Rosemarie Trockel u.a.

Info: Die Fehlstellen in der über 5.000 Werke umfassenden Sammlung des Kunsthaus NRW erzählen eine eigene Geschichte mit vielen Kapiteln und Perspektiven. Mal entschied man sich bewusst gegen einen Förderankauf, andere Künstler*innen wurden in der Vergangenheit schlicht übersehen, in ihrer Bedeutung nicht erkannt. Manchmal wurden sie aus persönlichen, strategischen oder auch kunsthistorischen Gründen übergangen. Ob man den frühen Beuys nicht ernst nehmen wollte, bedeutsame Akteure der Fluxus-Bewegung übersah oder Künstler*innen bereits vor der Förderung verstorben waren – aus heutiger Sicht vermisst man einige Namen unter den über 1.400 Künstler*innen der Sammlung. (…) Zur Eröffnung sprechen Ina Brandes (Ministerin für Kultur und Wissenschaft, Land NRW) und Marcel Schumacher (Leiter, Kunsthaus NRW).

Kunsthaus NRW Joseph Beuys ArtJunk