ArtJunk
No. 29—2024

F44.3

Mouches Volantes

Kurt von Bley

Info: Hinter F44.3, dem nahezu beiläufig klingenden Titel der Soloshow des polnisch-deutschen Künstlers Kurt von Bley, verbirgt sich der ICD-Code für Trance- und Besessenheitszustände. Das International Statistical Classification of Diseases and Related Health Problems, kurz ICD, ist ein weltweit anerkanntes System, in dem medizinische Diagnosen einheitlich benannt werden. Im Zentrum der Ausstellung bei Mouches Volantes steht die kritische Auseinandersetzung mit religiösen Dogmen des Katholizismus und seinem immanenten Regelwerk, auf dem teils drakonische Rituale basieren. Dezidiert nimmt der Künstler die verborgene Seite von Austreibungspraktiken in den Blick. Parallel dazu betrachtet er die psychosomatischen Erklärungen der Schulmedizin und verarbeitet die Kontraste von Besessenheit und deren gesellschaftliche Auswirkungen visuell. (…) Der Künstler und die Kuratorin sind anwesend.

Mouches Volantes Kurt von Bley ArtJunk