ArtJunk
No. 29—2024

Another Eye: Constance DeJong. It’s Always Night

Kunstverein für die Rheinlande und Westfalen Düsseldorf

Constance DeJong

Info: Als Schriftstellerin und Künstlerin findet sich Constance DeJong in einem kontinuierlichen Sammeln von sprachlichen und visuellen Elementen wieder: In ihrer performativen Arbeit fließen Sprache und Bild ineinander. Während der letzten vierzig Jahre hat sich DeJong mit der erzählerischen Form im Kontext von zeitgenössischer Kunst und Avantgarde-Musik auseinandergesetzt. Als eine Vorreiterin der Medienkunst oder der zeitbasierten Medien, entwirft DeJong ihre vielschichtige Erzählweise durch Performances, Audioinstallationen, gedruckte Texte, elektronische Objekte und Videoarbeiten. (…) In ihrer neu entwickelten Performance It’s Always Night (2023–24) stellt DeJong live vorgetragene Texte einer persönlichen Sammlung von Bildern gegenüber. Die Multimedialität und Parallelität von Film und Lesung lassen Beziehungen zwischen visuellen und assoziativen mentalen Bildern hervortreten. In diesen Zwischenräumen und Gegenüberstellungen entstehen narrative Verbindungen und Verwandtschaften, aber auch Diskontinuitäten und Diskrepanzen.

Kunstverein für die Rheinlande und Westfalen Düsseldorf Constance DeJong ArtJunk